Im Gesundheitswesen, in der Forschung und in der allgemeinen Öffentlichkeit hat das Interesse an Achtsamkeit in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Es gibt inzwischen immer mehr Menschen, die mit Achtsamkeit gute Erfahrungen machen und die Wirkung für die geistige und körperliche Gesundheit durch Achtsamkeitsübungen kennenlernen. Die Ursprünge der Achtsamkeitslehre führen auf sehr alte Weisheitslehren zurück und werden in der gegenwärtigen Entwicklung u.a. im medizinischen Bereich gezielt methodisch angewandt. Sowohl in sozialen, therapeutischen Berufen als auch in der Beratung von Einzelpersonen und Unternehmen haben sich zahlreiche achtsamkeitsorientierte Methoden und Einsatzmöglichkeiten etabliert.

Einsatzmöglichkeiten als Kursleiter für Achtsamkeitstraining

  • Achtsamkeitsbasierte Interventionen in Beratung, Coaching oder Therapie (z.B. bei Stress- oder Krisenbewältigung)
  • Seminare oder Vorträge für Achtsamkeit zur Stressbewältigung (z.B. in Schulen, Kur- oder Rehakliniken, Unternehmen)
  • Kursleitung von Achtsamkeitstraining für Gruppen (z.B. in eigener Praxis, in Vereinen für Sport und Freizeit, im betrieblichen Gesundheitsmanagement)

Kompakter Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zum Kursleiter für Achtsamkeitstraining setzt sich zusammen aus drei Schritten. Die Basis bildet im ersten Schritt die Selbsterfahrung, die einerseits durch Achtsamkeitsübungen in der Gruppe und andererseits durch die Integration des Erlernten im eigenen Alltag erlangt wird. Ergänzend werden im zweiten Schritt Hintergründe zum Verständnis der Theorie sowie weiterführende Achtsamkeitsübungen im Intensivtraining vermittelt. Der dritte Schritt erweitert die erlernten Inhalte um Schwerpunkte der methodischen Anleitung von Achtsamkeitsübungen in der Arbeit mit Klienten in Beratung, Coaching oder Therapie einerseits und bei der Anleitung von Gruppen andererseits.

 

 

Voraussetzung für die Teilnahme und Zertifizierung

  • Der erfolgreiche Abschluss wird mit der Zertifizierung Kursleiter für Achtsamkeitstraining bestätigt. Die Ausbildung kann mit / ohne Zertifizierung der Akademie erfolgen. Für das Seminar wird Ihnen in jedem Falle eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.
  • Teilnahme an den Ausbildungseinheiten zur Selbsterfahrung (5 Abendtermine). Die Termine (1 x monatlich) können z.T. selbst gewählt werden
  • Teilnahme an allen Tagesseminaren

Die Ausbildung zum Kursleiter für Achtsamkeitstraining setzt eine hohe Bereitschaft zur Selbstreflexion und Selbsterfahrung auch zwischen den Seminartagen voraus. Die Anleitung von Achtsamkeitsübungen gelingt umso besser, je stärker die Schritte der Achtsamkeit auch persönlich im Alltag Fuß fassen können. Die Ausbildung unterstützt jeden Teilnehmer darin, auch den eigenen Weg zur Achtsamkeit zu entwickeln.

Aktuelle Termine

Inhalte

  • Einführung zum Verständnis und bewusster Erfahrung von Achtsamkeit
  • Achtsamkeitsübungen, Methoden des MBSR z.B. Bodyscan
  • Einführung in die Achtsamkeitsmeditation
  • Entwicklung eines klientenorientierten Achtsamkeitstrainings für Einzelpersonen
  • Konzeptionelle Gestaltung von Übungen für die Anleitung von Gruppen
  • Methodisches Praxistraining eigener Achtsamkeitsübungen mit Supervision

Die Übungen des Achtsamkeitstrainings sind einfach zu erlernen und können bei konsequenter Anwendung nachhaltig die Wahrnehmung und das eigene Stressverhalten positiv beeinflussen. Die Anleitung von Übungen wird mit gruppendynamischer Reflexion vermittelt. Der Ausbildungskurs vertieft den bewussten Umgang mit den eigenen Erfahrungen.

Zielgruppen & Ziele

  • Einsteiger
  • Pädagogen / Sozialpädagogen / Psychologen
  • Psychologische Berater/innen, Coachs
  • Business Coachs / Trainer
  • Fachkräfte / Therapeuten im Gesundheitswesen
  • Fachkräfte für Methoden zur Entspannung und Stressbewältigung
  • Vermittlung von Übungen zum Achtsamkeitstraining
  • Selbsterfahrung und persönliche Reflexion
  • Schulung der bewussten Wahrnehmungsqualität
  • Kenntnisse zu Aufbau und Anleitung eines Kurses zum Achtsamkeitstraining

Dozent

Konstanze Walde

Authentisch. Klar. Durchsetzungsfähig.
Sachverstand, Empathie und eine ausgeprägte bodenständige Präsenz zeichnen unsere Dozentin Konstanze Walde aus. Business, Technik und Kontemplation stehen für Sie nicht in Widerspruch. Unsere Teilnehmer schätzen ihren zielgerichteten Unterrichtsstil.
Weiterlesen…

Leistungen

  • Kompetente und fundierte Vermittlung der Inhalte durch eine erfahrene Kursleiterin
  • Ausführliches Seminarskript zum Nachlesen und Vertiefen der Inhalte
  • Materialien, Tipps und Tricks für die spätere Arbeit
  • Pausenverpflegung in Form von Getränken und Snacks (Kekse, Obst)
  • Supervision zu den Übungen ist inklusive. Die Zertifizierung zum Kursleiter ist Teil der Ausbildung. Es kommen für die Zertifizierung keine versteckten Kosten auf Sie zu.

Die nächsten Termine