Die Coaching Akademie Bamberg – unser Anspruch für Ihren Erfolg

Lernen in angenehmer Atmosphäre

Die Coaching-Akademie-Bamberg (CAB) ist eine kleine Akademie im Herzen Bambergs, die sowohl den Teilnehmern*innen als auch den Dozenten*innen eine angenehme Lernatmosphäre bietet. Die CAB versteht sich als „Knotenpunkt“ in der Aus-und Weiterbildung des beratenden Gesundheitswesens, im psychotherapeutischen Feld und in der Personal-und Persönlichkeitsentwicklung. Sie wird geleitet von Frau Gisela Rogatti, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Systemischer Coach. Neben ihr sind eine Praktikantin und vier freie Mitarbeiter*innen als Dozentinnen für das umfangreiche Ausbildungsangebot zuständig.

3 Säulen für ein umfangreiches Ausbildungsangebot

Unser Ausbildungsangebot steht heute auf 3 Säulen. Neben dem Heilpraktiker für Psychotherapie sind gerade im stressigen Alltag der Berufswelt das Coaching und das Stressmanagement immer wichtiger geworden. Unsere Teilnehmer sind später in den unterschiedlichsten Gebietentätig –imprivaten Bereich und in der Geschäftswelt.

Die erste Säule: Heilpraktiker für Psychotherapie

Gisela Rogattisund Konstanze Waldeserste Säule ist seit 2006 die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie. Bestandteile sind bis heute die Überprüfungsvorbereitung für die Amtsarztprüfung und die Ausbildung zum psychologischen Berater.

Die zweite Säule: Systemischer Coach & Business Coach

Im Jahr 2011 entstand die 2. Säule der CAB–das Systemische Coaching und Business Coaching. Die Idee stammte von Konstanze Walde, die als Qualitätsingenieurin eng mit europäischen und internationalen Firmen der Industrie zusammenarbeitet.

Die dritte Säule: Stressmanagement

Als letzte Säule entstand das Stressmanagement. Erfahrungen in unserer Beratertätigkeit und auch Medienberichte haben uns darin bestärkt, den Anforderungen einer immer stressigeren Arbeitswelt gerecht zu werden. Wir bieten unseren Teilnehmerinnen die Zusatzausbildungen Achtsamkeits- oder Resilienz- Training, Fachberater*in für Burnout, Multimodale Stressbewältigung und den Entspannungstrainer*in.

Die LQW-Richtlinien als Maßstab

Die LQW, sprich die „Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung“ nutzen wir als Hilfsmittel, um das passende Maß an Ausgewogenheit zwischen Standardisierung (Sicherheit) und Flexibilität (Kreativität) zu erreichen. Der Lernende steht hierbei konstant im Mittelpunkt.

Orientierung an den Ansprüchen der Kunden

Als eine Stärke der Organisation sieht die Gutachterin von LQW die hohe Orientierung an den Ansprüchen der Kund*innen. Als kundenorientiertes Unternehmen legen wir großen Wert auf Freundlichkeit und einen guten Umgang miteinander. Diese Haltung spiegelt sich in allen Informations-und Kommunikationsprozessen, wie auch in den eingesetzten Methodiken des Lehr-Lern-Prozesses wieder. Die CAB legt großen Wert auf eine lebendige Kommunikation, umfassende Beratung vor den Lehrgängen und aktive Begleitung währenddessen. Nur so können wir erreichen, dass unsere Teilnehmer –entsprechend unserer Philosophie –in ihrer späteren Tätigkeit begeistert, kompetent, professionell und selbstverständlich das Gelehrte umsetzen.
Denn: Begeisterung ist die beste Motivation!